Care4 Komplettlösung für Bad Segeberg

 
news preview
24.02.2014

Die Stadt Bad Segeberg hat sich für die Komplettlösung Care4 der INFOsys Kommunal GmbH entschieden und bearbeitet zukünftig die Leistungen des SGB XII, AsylbLG, Wohngeld, Bildung und Teilhabe sowie die Kindertagesbetreuung mit dem Fachverfahren.

Effizienz und Arbeitserleichterung waren die wichtigsten Faktoren für die Stadt Bad Segeberg, sich im letzten Jahr für die Softwarelösung Care4 des saarländischen Unternehmens zu entscheiden. Mit anwenderfreundlichen Eingabeassistenten und der realitätsnahen Personen-Leistungsstruktur bietet die Fachanwendung Funktionen, die für die tägliche Sachbearbeitung im Sozialwesen viele Vorteile bringen und die Stadt in Schleswig-Holstein überzeugen konnten.

Jan Hoßfeld, Geschäftsführer der INFOsys Kommunal: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit der Stadt Bad Segeberg einen weiteren Kunden im Norden gewinnen konnten, der zudem mit dieser Komplettlösung die ganze Bandbreite, die Care4 bietet, nutzen wird.“

Neben den Sozialleistungen nach SGBXII, WoGG, AsylbLG und dem Bildungs- und Teilhabepaket, hat sich auch die Abteilung für Kindergartenangelegenheiten dafür entschieden, sowohl die Voranmeldungen für alle Kinderbetreuungsplätze, als auch die Elternbeitragsberechnungen der städtischen KiTa Christiansfelde zukünftig mit Care4 Kids zu bearbeiten. Maßgeblich zum Tragen kommen wird hierbei die umfangreiche Konfigurierbarkeit des Programms zur Abbildung unterschiedlichster Organisationsstrukturen und Abläufe.

Die Einführungsschulungen fanden Ende Januar statt und nach einem Testbetrieb wird Care4 zur Mitte des Jahres in den Echtbetrieb gehen.