Pressemitteilung: Amt Trave-Land führt Softwarelösung Care4 Sozial von INFOsys Kommunal ein

 
news preview
05.04.2016

Kirkel-Limbach, den 05.04.2016. Nach den Ämtern Leezen und Kaltenkirchen-Land führen in diesem Jahr weitere Verwaltungen in Schleswig-Holstein die Softwarelösung Care4 ein. Ende April startet das Amt Trave-Land mit dem Programm.

Mit dem Amt Trave-Land startet die dritte Verwaltung des Landkreises Segeberg für dieses Jahr mit der Sozialamtssoftware Care4.

Wie bei den bestehenden Kunden in dem Landkreis bei Hamburg werden auch dort zukünftig die Leistungen des SGB XII, AsylbLG, Wohngeld sowie der Bildung und Teilhabe über das Verfahren bearbeitet.

„Es ist schön zu sehen, dass wir zahlreiche Verwaltungen im Kreis Segeberg von uns und Care4 überzeugen konnten. Dies, und die Treue unserer Bestandskunden, sind für uns der schönste Beweis, dass wir mit unserem täglichen Engagement die richtigen Wege gehen. Durch die größere Anzahl an Kunden im Norden ergeben sich zudem Synergien von welchen die Kunden profitieren. Meine Mitarbeiter freuen sich auf die Einführung und auf den zukünftigen Kontakt im Rahmen unseres umfassenden Servicekonzeptes.“ So Jan Hoßfeld (Geschäftsführer der INFOsys Kommunal) zur Neueinführung.

Die Pressemitteilung ist auch als PDF-Download verfügbar.